Ärztinnen und Ärzte
Univ.-Prof. Dr. med. Franz Fazekas
Univ.-Prof. Dr. med. Franz Fazekas ist Vorstand der Universitätsklinik für Neurologie an der Medizinischen Universität Graz und spricht zum Thema Einsatz der MRT bei MS.

 
Priv.-Doz. Dr. med. Jörg Kraus
Priv.-Doz. Dr. med. Jörg Kraus ist Präsident der ÖMSG sowie leitender OA der Abteilung Neurologie und Multiple Sklerose des Tauernklinikums Zell am See. Dr. Kraus spricht zum Thema Immunmodulierende und suppressive Eskalationstherapie.

 
Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger
Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger ist Leitender OA an der Neuroimmunologische und Multiple Sklerose Ambulanz an der Medizinischen Universität Innsbruck und spricht zum Thema Ursachen, Vererbung, Pathophysiologie.

 
Prim. Dr. Ulf Baumhackl
Dr. Ulf Baumhackl ist Vorstandsvorsitzender der ÖMSG gemeinnützige Privatstiftung sowie ehemaliger Präsident der Österreichischen MS-Gesellschaft und spricht zum Thema Therapeutische Entscheidungsfindung, Partizipation und Empowerment.

 
OA Dr. Claudia Franta
OA Dr. Claudia Franta ist Leiterin der MS-Ambulanz im Krankenhaus St. Pölten sowie Präsidentin der Niederösterreichischen MS-Gesellschaft. Sie spricht zum Thema Multiple Sklerose, Hormone und Schwangerschaft.

 
Dr. Jutta Lindau-Ochsenhofer
Dr. Jutta Lindau-Ochsenhofer ist Präsidentin der Multiple Sklerose Gesellschaft Burgenland, Fachärztin für Neurologie und spricht über Komplementäre und alternative Therapien.

 
Univ. Prof. Dr. Karl Vass († 16. September 2012)
Dr. Karl Vass verstarb im September plötzlich und unerwartet. Dieser Beitrag wurde im Sommer 2012 aufgezeichnet. Dr. Vass spricht darin über Symptomatische Therapien.

 
OA Dr. Michael Guger
Dr. Michael Guger ist Facharzt für Neurologie und Psychatrie sowie leitender OA der Neuroimmunologischen Ambulanz des AKH Linz. Er spricht über Diagnose und Verlauf der Erkrankung.

 
Prim. Univ. Prof. Dr. Jörg Weber
Dr. Jörg Weber ist Abteilungsvorstand der Neurologischen Abteilung am Klinikum Klagenfurt/Wörthersee. Dr. Weber spricht zum Thema Multiple Sklerose und Stress.